Übersicht Sommerferienaktionen 2018

Übersicht Sommerferienaktionen 2018

Die Sommerferien werden nächste Woche beginnen und so ist auch das Team der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW in ganz Nordrhein-Westfalen unterwegs, um medienpädagogische Workshops und Fortbildungen anzubieten.

Ferienwoche 23. bis 29. Juli 2018:

Gemeinsam mit der Stadt Düren – Mobile Jugendarbeit wird Gecheckt! im Jugendtreff Birgel für Jugendliche ab 14 Jahren vom 23. bis 26. Juli 2018 veranstaltet. In einer Woche rund um Medien werden Videos gedreht, Let’s Plays erstellt, Designs entwickelt oder an etwas ganz anderem gearbeitet. Die Jugendlichen bestimmen die Inhalte der Ferienaktion selbst und stellen ihre Ergebnisse zum Schluss vor. Hier geht es zur Übersicht der Aktion. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite von Gecheckt!.

Ferienwoche 30. Juli bis 05. August 2018:

Gemeinsam mit der Alten Post Oelde veranstaltet Gecheckt! eine Ferienaktion für Jugendliche von 11 bis 15 Jahren von Montag, 30. Juli bis Donnerstag, 02. August 2018. Hier können Jugendliche kreativ werden und ihre eigenen Projekte erstellen, welche zum Schluss vorgestellt werden. Hier geht es zum Flyer des Ferienangebots. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite von Gecheckt!.

Die erste Ferienaktion von Jugend hackt „Hello World” findet in diesem Jahr in Krefeld statt: Bei den zweitätigen Hackdays am 31.07. und 01.08 können Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren gemeinsam an der Lösung von selbst gewählten Problemen aus Schule, zu Hause, Umwelt oder Stadt arbeiten.

Ferienwoche 13. bis 19. August 2018:

Der Workshop „Kreativ mit dem Smartphone“ richtet sich an Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren sowohl aus Zuwanderer und Flüchtlingsfamilien, als auch aus Deutzer Familien. So soll einerseits die Faszination der kreativen Handynutzung vermitteln aber auch die Gefahren einer unkritischen Veröffentlichungspraxis auf den sozialen Netzwerken thematisieren. Mit den mobilen Geräten sollen die Jugendlichen zudem den Stadtteil erkunden und dabei Deutz auch als ihren Stadtteil begreifen. Der Wokshop ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem ComputerProjekt Köln e.V., dem städt. Flüchtlingswohnheim Otto-Gerig-Str. und dem Bürgerzentrum Deutz und findet 13. bis 17. August 2018 im Bürgerzentrum statt. Anmeldung unter:
bz-deutz@netcologne.de oder im Bürgerzentrum Deutz selbst.

In Minden bietet „Hello World” einen zweitägigen Workshop an: Vom 14. bis 15. August können die Teilnehmenden eigene Ideen mit Kreativität, Technik und Köpfchen umsetzen. Zwei Tage und eine Nacht lang kann an den Herausforderungen getüftelt werden, denn alle Übernachten gemeinsam in der Jugendherberge Porta Westfalica.

Gleich danach geht es weiter in Monheim. Am 17.08. heißt es „Einfach alles ausprobieren!“ Bei diesem vierstündigen Workshop bringt das Team von Hello World viele interessante Stationen mit, die frei entdeckt werden können.

Ferienwoche 20. bis 26. August 2018:

Ab dem 21.08.2018 heißt durch die gamescom es wieder fünf Tage Ausnahmezustand auf der KoelnMesse. Publisher und Entwickler kommen aus aller Welt nach Köln, um ihre neuen Spiele zu präsentieren. Auch wir sind mit einem Stand auf dem Jugendforum NRW vertreten. Im Rahmen des Jugendforums NRW hat auch die Fachstelle erneut einen Stand auf der gamescom. Zu finden sind wir in der Halle 10.2. Neben dem Spieleratgeber-NRW, ist auch unsere Jugendredaktion vor Ort, schaut sich neue Spiele und interessante Angebote an und wird auf dem CTRL-Blog berichten.

Auch auf er gamescom ist „Hello World” mit einem Angebot vertreten: Am 22. und 23.08. warten wir auf dem Stand des Jugendforum NRW, Halle 10.2, Stand B10/C19 auf interessierte Menschen jeden Alters, die sich über das Projekt Hello World informieren oder auch gleich etwas ausprobieren möchten: Im Makerspace finden sich Wearables, Roboter und Bausätze zum Selberlöten.

Die Fachfortbildung „Games im Fokus der Jugendhilfe“ im Rahmen der gamescom richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus der Jugendhilfe, die einen Einblick in die Welt der Games haben möchten. In diesem Jahr wird sich die Fachfortbildung rund um die beiden Themenfelder “Games verstehen” (23. August 2018) und “Games einsetzen” (24. August 2018) drehen. Hier geht es zur Anmeldung.

Author Description

Karolina Kaczmarczyk

Anmeldung zur Fachinformation

* = Benötigte Eingabe