FJMK ist Teil des Safer Internet Days 2018

FJMK ist Teil des Safer Internet Days 2018

Wie jedes Jahr, findet auch 2018 der Safer Internet Day statt. Am 06. Febraur 2018 ruft die Europäische Kommission unter dem Motto „Safer Internet Day 2018 –  Create, connect and share respect: A better internet starts with you“ weltweit dazu auf, im Rahmen von Veranstaltungen und Aktionen das Thema Internetsicherheit zur Sprache zu bringen. Klicksafe dient hierbei wie jedes Jahr als deutschlandweiter Initiator und Koordinator der Aktivitäten.

Auch die Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW beteiligt sich anlässlich der Fachtagung „Leben und Lernen in der digitalen Welt mit Konzept“ am SID 2018. Die Akion wird vom Polizeipräsidium Köln, bzw. des Kriminalkommissariats Kriminalprävention / Opferschutz veranstaltet.

„Schon längst sind Computer und Internet aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Unterstützend werden sie zu Erziehungs-, Lehr- und Lernzwecken von Kindern und Jugendlichen herangezogen. Smart-Phone, -TV und -Home machen die Nutzung digitaler Technik selbstverständlich. Bereits Kleinkinder wischen auf dem Tablett der Eltern im elektronischen Bilderbuch von einer Seite zur nächsten und wieder zurück. Jugendliche nutzen das Smart-Phone nicht nur zu Informationszwecken, sondern vor allem als Kommunikationsmittel mit ihren Freunden. In der digitalen Welt lauern aber auch Gefahren. Die Internetnutzungskompetenz ist eine Kulturtechnik, die wie Lesen, Rechnen und Schreiben gelernt und gelehrt werden muss. Wir möchten Sie sensibilisieren, damit Sie für einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet sorgen können.“

Die Fachtagung bietet eine Bandbreite interdisziplinär verankter Themen bezüglich kreativer Mediennutzung, Jugendschutz und Internetsicherheit. Vertreten wird die Fachstelle von Torben Kohring, Leiter der Fachstelle, der über Kreative Mediengestaltung spricht und darauf eingeht, mithilfe welcher Methoden (Medienerziehung, Digitale Kommunikation, Games) relevante Themen weitergegeben werdne können. Zusätzlich wird er auf die Erfahrungen und Empfehlungen für die Schule und Elternarbeit eingehen. Im Anschluss darauf gibt es die Möglichkeit mit Expert_innen der Fachstelle an Infoständen ins Gespräch zu kommen.

 

Die Anmeldung für die Veranstaltung kann bis zum 05. Februar 2018 eingereicht werden.

Alle Infos auf einen Blick:

Wann? 6. Februar 2018, 9 bis 16 Uhr

Wo? Städtesaal in der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV), Abteilung Köln, Erna-Scheffler-Str. 4, 51103 Köln

Wer? Internetnutzer_innen, besonders für Lehrerinnen und Lehrer und Erwachsene mit Erziehungsverantwortung

Das Programm gibt es hier.

 

Quelle + Bild: Polizei Köln & Medienzentrum Diepholz

Author Description

Karolina Kaczmarczyk

Anmeldung zur Fachinformation

* = Benötigte Eingabe