Diskussionsveranstaltung mit Christina Kampmann

Diskussionsveranstaltung mit Christina Kampmann

Am 11. April 2017 findet in Köln eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Lernen im Digitalen Wandel statt.

Digitalisierung ist für SchülerInnen alltäglich, doch findet der Umgang mit Medien meist außerhalb des Klassenzimmers statt. Um SchülerInnen einen bewussten und reflektierten Umgang mit Medien näherzubringen, muss eine Förderung der Medienkompetenz auch im schulischen Kontext sattfinden.

Viele Initiativen, wie die Einführung des Medienpasses oder der Tag der Medienkompetenz im Landtag NRW, sollen den erhöhten Handlungsbedarf aufzeigen. Gerade die Ausstattung der Schulen und Aus- und Fortbildungen von Lehrenden sollen konsequent ausgebaut werden.

Ministerin Christina Kampmann wird im Kontext der Veranstaltung über die Bemühungen, Erfolge und Ziele Nordrhein-Westfalen im Bereich digitaler Bildung und Medienkompetenz berichten. Zudem wird Virtual Reality Technik angeboten, um neue technische Fortschritte und immersive Wirkungen des Mediums Spiel näherzubringen. MedienpädagogInnen stehen dabei für Fragen zur Vefügung.

Offene Fragen werden auf dem anschließenden Podium durch

Christina Kampmann, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur & Sport des Landes NRW

Frauke Gerlach, Direktorin des Grimme Instituts

Lisa Steinmann, Mitglied des Landtags

Stephan Noller, Entwickler von Calliope Mini

Torben Kohring, Leiter der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW

beantwortet.

 

Wann? Dienstag, 11. April 2017, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr

Wo? JugendZentrum Weiden, Ostlandstraße 39, 50858 Köln

Anmeldungen erfolgen unter fabian.stangier@landtag.nrw.de / Tel.: 0211 – 884 4432

Author Description

Karolina Kaczmarczyk