DigiScan

Die Landesanstalt für Medien NRW startet neuen Messenger-Infoservice „DigiScan“ für Jugendliche.

Nahezu alle Jugendlichen wollen ihr Smartphone als wichtigsten Gegenstand auf eine einsame Insel mitnehmen. Jeder zweite schaut Videos von YouTube-Stars fast ausschließlich auf dem Handy. Auch Nachrichten müssen sich den neuen Möglichkeiten anpassen. Ausführliche Texte auf Webseiten? Langweilige E-Mail-Newsletter? All das ist Schnee von gestern. Jugendliche erreicht man im Jahr 2016 direkt über das Smartphone per Push-Nachrichten. Daher bietet die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) Jugendlichen den Infoservice „DigiScan. Dein Medien-Update“ an. Mediennews kompakt – automatisch aufs Handy.

Das Newsformat „DigiScan. Dein Medien-Update“ bringt die neuesten Infos – von praktischen App-Funktionen über witzige News aus der Welt der YouTuber bis hin zu neuen Techniktrends und Sicherheitstipps – direkt aufs Smartphone der Jugendlichen.

Besonderes Augenmerk legt das Angebot auch auf die Medienscouts in Nordrhein-Westfalen. Wer sich als Medienscout beim DigiScan anmeldet, erhält durch die News vertiefende Infos zur Unterstützung der Scouts bei ihrer täglichen Arbeit an der Schule. Zudem wird gelegentlich auch auf aktuelle Events und Netzwerktreffen hingewiesen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Bildquelle: http://blog.bonn.de/medienpaedagogik/wp-content/uploads/sites/2/2016/07/digiscan1.jpg

Author Description

Karolina Kaczmarczyk