Spieleratgeber-NRW

Spieleratgeber-NRW

Das Projekt Spieleratgeber-NRW läuft mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen seit 2005 und versteht sich als pädagogische Ergänzung zu den Alterskennzeichen der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK).

In der Datenbank finden sich pädagogische Beurteilungen zu verschiedensten digitalen Spielen. Vorgestellt werden Spiele, die sich durch Themenschwerpunkte oder besondere Ästhetiken und Spielmechaniken auszeichnen und in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie im familiären Rahmen interessant sind. Der Schwerpunkt liegt jedoch nicht nur auf Titeln, die einen pädagogischen Mehrwert bieten, sondern auch auf Spielen, die aktuell bei der jugendlichen Zielgruppe besonders relevant sind. Diese Spielbeurteilungen entstehen in pädagogisch betreuten Spieletestergruppen aus ganz Nordrhein-Westfalen, in denen Kinder und Jugendliche die Titel prüfen und mit ihren Meinungen die Grundlage für die Beurteilungen legen. Die Beurteilungen werden anschließenden von den pädagogischen Leiter_innen der Gruppen oder den Jugendlichen selbst verfasst.

Einige Spieletestergruppen nehmen ihre Rezensionen auch in Form eigener Let’s Play Videos auf, um die Eigenheiten des jeweiligen Titels im Video zu erklären. Diese Videos ergänzen die pädagogischen Videobeurteilungen, die sich auf dem YouTube-Kanal des Spieleratgeber-NRW finden. Die eigene Reflektionsfähigkeit im Umgang mit Medien zu stärken, die eigene Meinung mitzuteilen und zu begründen und Medienkompetenzförderung sind wichtige Bestandteile der Arbeit in den Spielertestergruppen und Grundlage für die pädagogischen Beurteilungen.

Des Weiteren finden sich auf der Homepage Artikel zu medienpädagogischen Themen, Anleitungen zum Umgang mit Technik und Berichte zu Praxisprojekten, um als Anregungen für eigene medienpädagogische Projekte zu dienen. Zudem finden sich News zu Fachtagen, Veranstaltungen, Publikationen, Studien und weiteren verwandten Themen. Auch für Vorträge, Workshops und Fachtage kann das Team vom Spieleratgeber-NRW angefragt werden.

Institutionen in NRW können sich mit eigenen Gruppen am Ratgeber beteiligen. Sollten Sie bereits mit Computerspielen pädagogisch arbeiten oder Interesse daran haben, eine eigene Testergruppe zu eröffnen, sprechen Sie uns für eine mögliche Kooperation einfach an Spieleratgeber-NRW.de. Auch für weitere Fragen zu medienpädagogischen Themen oder Spielen stehen wir gerne zur Verfügung.

Hier geht es zum Download der Flyers.

 

 

Daniel Heinz
0221-67 77 41 922
heinz@spieleratgeber-nrw.de

Linda Scholz
0221-67 77 41 922
scholz@spieleratgeber-nrw.de